Über uns

Das Jugendrotkreuz ist der Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes und besteht seit 1925. Mit seiner Arbeit führt das JRK junge Menschen an das Ideengut des Roten Kreuzes heran und trägt auf seine Weise zur Verwirklichung der Aufgaben des DRK bei.

Schwerpunktthemen sind dabei persönliche Verantwortung für die Gesundheit, soziales Engagement, Frieden, Verständigung zwischen den Völkern und internationale Zusammenarbeit. Das JRK ist Teil einer weltweit organisierten Gemeinschaft von jungen Menschen im Roten Kreuz.

Daraus ergibt sich für die wöchentlichen Gruppenstunden ein buntes Programm aus Erster Hilfe, spielen, basteln und aktuellen Themen, in dem auch Platz für die Wünsche und Vorstellungen der Kinder und Jugendlichen ist.

Freizeiten, Zeltlager und Aktionen außerhalb der Gruppenstunden geben den Mitgliedern weitere Gelegenheiten, ihre Fähigkeiten auszuprobieren und in der Gemeinschaft zu lernen, Verantwortung für sich selbst und andere zu übernehmen. Gemeinschaft untereinander und vor allem auch Spaß stehen bei der Jugendrotkreuz-Arbeit an erster Stelle.

Erste Hilfe für Kinder

 

Mit vielen kleinen Tricks lernen wir, was zu tun ist, wenn sich jemand in Not befindet. Einen klaren Kopf bewahren und das richtige anwenden - darauf kommt es an. Kommt in den Gruppenstunden vorbei, wenn Ihr auch etwas lernen wollt!

Bei uns kann jeder einen Erste-Hilfe-Kurs besuchen und teil unserer Gemeinschaft werden. Du lernst die wichtigen Inhalte der Ersten Hilfe, die richtigen Verbände für Wunden, Sofortmaßnahmen am Unfallort, Eigenschutz und vieles mehr zum Thema Gesundheit.

Gruppenstunden



Die Gruppenstunden sind das Herzstück unserer Arbeit im Jugendrotkreuz. Hier wird fleißig gelernt - immer mit der notwendigen Portion Spiel und Spaß. Dabei ist uns wichtig selbst zu
organisieren, gestalten und mitverantworten.

Gruppenstunde 6 - 12 Jahre
Mittwoch 17:00 Uhr - 18:00 Uhr

Gruppenstunde 13 - 16 Jahre
Mittwoch 18:00 Uhr - 19:00 Uhr

Gruppenstunde 17 - 27 Jahre
Mittwoch 19:00 - 20:00 Uhr

Das Jugendrotkreuz Itzehoe trifft sich in der Unterkunft des Deutschen Roten Kreuzes in der Lindenstraße 56, 25524 Itzehoe.

Kampagnen & Co.

 


Das Projekt "Die Buntstifter" richtet sich an alle Jugendlichen zwischen 12 und 27 Jahren in und außerhalb der drei kooperierenden Jugendverbände Deutsches Jugendrotkreuz, Deutsche Gehörlosen-Jugend und Young Voice TGD.
 
Das Buntstifter-Motto „einzigartig gemeinsam stark“ bringt die Vision des Projekts schlagwortartig auf den Punkt: „Jeder Jugendliche ist einzigartig. Für eine inklusive Gesellschaft, in der jeder und jede Jugendliche das uneingeschränkte Recht hat, an allen Bereichen des Lebens gleichberechtigt mitzumachen – dafür machen wir uns gemeinsam stark.“

Realistische Notfalldarstellung

100_1089.JPG

100_1089.JPG

Gruppenleiter werden!

https://image.spreadshirtmedia.net/image-server/v1/designs/12388540,width=178,height=178,version=1385678049/Strichmaennchen---Frau.png                                                                              https://image.spreadshirtmedia.net/image-server/v1/designs/15897930,width%3D178,height%3D178.png                                                                                 https://image.spreadshirtmedia.net/image-server/v1/designs/16516460,width=178,height=178,version=1451764494/Strichmaennchen-Kinderzeichnung.png

 

Die Gruppenleiter haben eine wichtige Aufgabe in unserem Ortsverein. In einem Team aus jungen Leuten kannst auch du dich verwirklichen. Gemeinsam planen wir die Gruppenstunden und andere Veranstaltungen in und um Itzehoe herum. Sie bereiten die Gruppenmitglieder auf Wettbewerbe vor und lehren die Grundlagen der Ersten Hilfe. Von Vorteil ist der Besitz einer JuLeiCa (aber kein Muss). Den Gruppenleitergrundkurs (= 1 Woche Lehrgang) kannst du aber auch bei uns besuchen.

 

 

Interessierst du dich als Gruppenleiter dabei zu sein? Möchtest du deine eigene Gruppe leiten? Dann melde dich einfach per E-Mail bei uns.

Die Grundsätze des Deutschen Roten Kreuzes


M
enschlichkeit:

Wir helfen den Menschen, die uns brauchen.

Unparteilichkeit:
Wir setzen uns für alle Menschen ein, egal welche Hautfarbe sie haben und an wen sie glauben.

Neutralität:
Wir wollen Streit schlichten. Dabei versuchen wir, beide Seiten zu verstehen.

Unabhängigkeit:
Wir haben unsere eigenen Wünsche und Vorstellungen. Niemand darf uns zu anderen Handlungen zwingen.

Freiwilligkeit:
Wir sind Mitglied im Jugendrotkreuz, weil wir es möchten.

Einheit:
Wir vom Jugendrotkreuz sind eine Gruppe, die zusammenhält und gemeinsam Entscheidungen trifft.

Universalität:
Wir sind Teil einer Organisation, die es auf der ganzen Welt gibt.
Unsere gemeinsamen Ziele und Ideen verwirklichen wir zusammen.